FAQ  Kontakt 

Einführung in Achtsamkeit und Mitgefühl mit Kindern

Der Klang der Stille Aufbaumodule
mit
Prof. Dr. Thomas Steininger

21. - 23. August & 13. - 15. November 2020

im Haus Klara bei Würzburg

Neuer Termin !!

Haus Klara
Kloster Oberzell 2
97299 Zell am Main
haus-klara@oberzell.de


Achtsamkeit und Mitgefühl mit Kindern – Aufbaumodule

Die sich anschließenden beiden Aufbaumodule bieten auf der Theorieebene Gelegenheit, die Erkenntnisse aus der Forschung zur Entstehung der pränatalen Psyche, der Säuglingsforschung, der neurobiologischen und bindungstheoretischen Entwicklungspsychologie und Adoleszenzforschung und der Forschung zu achtsamer und selbstmitfühlender Elternschaft und Großelternschaft zu vertiefen. Außerdem werden einzelne psychische Krankheitsbilder vorgestellt, erklärt und auf die Frage hin untersucht, wie und wo Achtsamkeits- und Mitgefühlsübungen - intuitiv oder geplant - hilfreich ansetzen können und warum sie an dieser Stelle hilfreich sind.

Schwerpunkt der Aufbaumodule ist die Auseinandersetzung mit den praktischen Übungen und theoretischen Themen, die in jeder Stunde des 10-Wochen-Kurses „Achtsamkeit und Mitgefühl mit Kindern“ altersspezifisch einen Platz finden, z.B. die Fähigkeit zu verzeihen, die Fähigkeit zu Dankbarkeit, der Umgang mit Angst und Stress, mit Computerspielsucht, Drogen und Medikamenten; Trennung der Eltern, Mobbingerfahrungen, Prüfungsängste, Krankheit und Tod, Liebe und Sexualität, Trauma. Dabei geht es immer auch um die Sprache, die wir im Kontakt mit Kindern und Jugendlichen wählen, damit sie uns gut verstehen können.

Zwischen Aufbaumodul 1 und 2 sollen die TeilnehmerInnen die Übungen und Konzepte auf entspannte Weise an einem individuell gewählten Beispiel einer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen praktisch erproben und verschriftlichen, diese Praxiserfahrung in Aufbaumodul 2 vorstellen und sich miteinander darüber austauschen.

Zielgruppe und Teilnahmevoraussetzungen

Die Weiterbildung ist für Sie geeignet, wenn Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie haben eine fundierte Achtsamkeitspraxis.
  • Sie haben bis Ende des ersten Moduls des Aufbautrainings an einem MBSR- oder MBCT Kurs oder an einem anderen vergleichbaren achtsamkeitsbasierten Kursangebot teilgenommen. Wir empfehlen an diesem Kurs schon vor dem Aufbautraining teilzunehmen.
  • Sie haben bis Ende des zweiten Moduls des Aufbautrainings an einem 3-tätigen Schweigeretreat teilgenommen. Dieses Retreat muss überwiegend die Praxis der Achtsamkeitsmeditation beinhalten und von einem qualifizierten Meditationslehrer geleitet werden. Wir empfehlen die Teilnahme am Retreat schon vor dem Aufbautraining.
  • Sie haben am Basismodul Achtsamkeit und Mitgefühl mit Kindern teilgenommen.
  • Sie haben Freude an der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und ihren Bezugspersonen (Eltern, LehrerInnen, ErzieherInnen, TherapeutInnen)
Datum

21. - 23. August & 13. - 15. November 2020

Seminarzeiten

Freitag 15.00 - 18.00 Uhr, Samstag 09.00 - 18.00 Uhr und Sonntag 9.00 - 13.00 Uhr

Seminargebühr

720,- Euro

Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Kosten für das Seminar. Kosten für Unterbringung und Verpflegung sind separat und direkt mit dem Seminarhaus abzurechnen.

Zahlungsweise für die Kursgebühr

Nach einer einmaligen Anzahlung von 200,- Euro bei Anmeldung ist die Restzahlung in Höhe von 520,- Euro bis zum 01. August 2020 zu überweisen.

Veranstaltungsort

Haus Klara
Kloster Oberzell 2
97299 Zell am Main
haus-klara@oberzell.de


Susanne Schneider, Ihre Ansprechpartnerin beim Institut für Achtsamkeit, hilft gerne weiter:

Tel: +49-172-2186681

Sprechzeiten:

Dienstag:10:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag:10:00 - 13:00 Uhr
Sie können über das Kontaktformular auch Informationen vom Institutsbüro anfordern.

Achtsamkeit mit Kindern Aufbaumodule

21.-23.08. & 13.- 15.11.2020

DOWNLOAD

Info - und Anmeldeunterlagen

Die Anmeldung erfolgt in zwei Schritten:

Schritt 1: Ausfüllen der Dokumente
Das Anmeldeformular und das Zimmerbuchungsformular bitte per Post an:
Institut für Achtsamkeit c/o Susanne Schneider
Tackweg 13, D-47918 Tönisvorst
oder per Fax: 0049 (0) 2151 327 4665

Schritt 2: Überweisung der Kursgebühr
Die Anmeldung ist verbindlich, wenn die Zahlung in Höhe von 200,- Euro auf dem Konto vom Institut für Achtsamkeit eingegangen ist.