Aktuell

Achtsames Sprechen – achtsames Zuhören (IMP)

Der MBCL-Dozent Frits Koster erklärt die besondere Bedeutung des Weiterbildungsmoduls Interpersonal Mindfulness Practice.

Vor zwölf Jahren nahm der Meditationslehrer Frits Koster an einem Einsichtsdialog mit Gregory Kramer teil. „Rückblickend weiß ich heute, dass dies eines der wichtigsten Retreats war, an denen ich teilgenommen habe. Denn ich wurde mir dabei innerer Muster und Emotionen bewusst, die in stillen Retreats verborgen geblieben waren. Es war konfrontierend und horizonterweiternd.“

Mehr erfahren

3 Fragen an die Schweizer Pädagogin und MBSR-Dozentin Claudia Suter

Als Gründungsmitglied des MBSR-Verbands Schweiz konnte sie miterleben, wie das Interesse an der Achtsamkeit innerhalb weniger Jahre rasant wuchs. „Diese in vielen Teilen erfreuliche Entwicklung birgt die Gefahr, dass die Essenz der Achtsamkeit verloren geht. Mein großes Anliegen ist es, dass MBSR trotz dieser Nachfrage sich selbst treu bleiben kann. Die Basis dafür ist meiner Erachtens die spirituelle Praxis der Lehrenden“, erklärt die MBSR-Lehrerin in dem Interview mit Christa Spannbauer. In Zeiten des „Achtsamkeitsbooms“ komme Ausbildungsinstituten wie dem IAS daher eine besondere Verantwortung zu.

Mehr erfahren

Die eigene Herzqualität nähren

Heike Mayer, Dozentin in der MBSR-Lehrerausbildung, ist von der Wichtigkeit einer intensiven Retreat-Praxis für die eigene Lehre überzeugt.
„Auch wenn die spezifischen Inhalte von MBSR und der differenzierte Lehrplan, also das WAS, das wir vermitteln wollen, so wichtig ist – wichtiger noch ist das WIE unseres Vermittelns: unsere eigene Präsenz, unsere eigene Herzensqualität als Lehrende. Diese gilt es zu nähren und zu kultivieren.“

Mehr erfahren

3 Fragen an die MBCL-Kursleiterin und -koordinatorin Jana Willms

Wissenschaftliche Studien belegen: Achtsames (Selbst-) Mitgefühl spielt eine zentrale Rolle für unsere Gesundheit und unser körperliches, seelisches und soziales Wohlbefinden. Prof. Dr. Daniel Siegel, Professor für Psychiatrie an der UCLA School of Medicine in Los Angeles und Direktor des Mindsight Institutes unterstreicht die existentielle Bedeutung von Mitgefühl: „Der augenblickliche Stand wissenschaftlicher Erkenntnisse erlaubt uns die begründete Aussage, dass Güte und Mitgefühl für das Gehirn sind, was der Atem für das Leben ist.“

Mehr erfahren

Frischer Wind an Hochschulen

Ob lernend oder lehrend, Stressbewältigung geht alle an. Deshalb integrieren immer mehr Hochschulen Elemente der Achtsamkeitspraxis zum Stressabbau in ihr Lehrangebot.

Mehr erfahren

Neue Formen des Austausches – Webinare am IAS

Webinare ermöglichen ein Kennenlernen, gegenseitigen Austausch und gemeinsames Lernen über Ort- und Zeitgrenzen hinweg. Teilnehmer/innen können sich einfach von zu Hause aus zu einer bestimmten Zeit über ihren Rechner einloggen und live an einem Webinar teilnehmen.

Mehr erfahren

Aktuelles aus der Forschung: Die Meditationsapp Ballon und die ReSource-Studie

Vor kurzem schloss der Psychologe Dr. Boris Bornemann seine Ausbildung als MBSR-Lehrer am IAS ab. In seinem Beitrag berichtet er von der ReSource-Studie, der bislang größten psychologisch-neurowissenschaftlichen Studie zur Meditation, an der er gemeinsam mit Professor Dr. Tanja Singer mitwirkte. Derzeit entwickelt er die Achtsamkeitsapp „Ballon“, die einen einfachen und niederschwelligen Einstieg in die Welt der Meditation bietet.

Mehr erfahren

Drei Fragen an Jörg Mangold

Der Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapeut & Achtsamkeitslehrer hat ein neues Fortbildungsmodul für die Arbeit mit Eltern und Familien entwickelt.
Achtsamkeit, Selbstfreundlichkeit und Selbstmitgefühl stellen für Eltern einen besonderen Wert und ein effektives Gegenmittel zu Verunsicherung, Optimierungsdruck und Stress in der Erziehung dar. Sie helfen auch, den eigenen Herzensweg als Vater oder Mutter zu entwickeln.

Mehr erfahren

MBSR - Österreich

Wir freuen uns sehr nach längerer Zeit in 2018 wieder eine MBSR Weiterbildung in Österreich anbieten zu können.

Mehr erfahren

Supervision für MBSR/MBCT-LehrerInnen

Seit der ersten MBSR-Weiterbildung 2002 gibt es die Möglichkeit, den Zertifizierungskurs supervisorisch durch eine/n DozentIn begleiten zulassen.

Mehr erfahren

Kooperation: IAS und Lassalle-Haus

Zentrale Erfahrung der spirituellen Übungswege Zen, Exerzitien, Kontemplation und Yoga, die am Lassalle-Haus gelehrt werden, ist die Stille. Gemeinsam ist diesen Übungswegen auch die Praxis der Achtsamkeit. Dies bildet die Grundlage der guten Zusammenarbeit mit dem Institut für Achtsamkeit.

Mehr erfahren

neue MBSR Weiterbildung für Hamburg

Vorabinformation über eine neue MBSR Ausbildung

Mehr erfahren

MBCL und MSC

In vielen Ländern werden zwei Varianten des Mitgefühlstrainings angeboten: Mindfulness-Based Compassionate Living (MBCL) und Mindful Self-Compassion (MSC). Beide Programme bestehen aus acht Unterrichtseinheiten plus einem Praxistag in Stille. Ihr Ziel ist es, Mitgefühl zu kultivieren.

Mehr erfahren

Interview mit Dr. Linda Lehrhaupt

Das Standardwerk für den MBSR-Unterricht „Stress bewältigen mit Achtsamkeit“ von Linda Lehrhaupt und Petra Meibert ist im Frühjahr dieses Jahres in Amerika unter dem Titel „Mindfulness-Based Stress Reduction: The MBSR Program for Enhancing Health and Vitality“ erschienen. Anlässlich seiner Veröffentlichung führte Monique Muhlenkamp vom Verlag New World Library ein Interview mit Linda

Mehr erfahren

Interview mit Thomas Steininger

02.04.2017 - Der Hochschulprofessor und Kinder- und Jugendlichen-Psychoanalytiker Thomas Steininger gibt im Gespräch mit Christa Spannbauer Ausblick auf die neue Weiterbildung „Der Klang der Stille - Achtsamkeit für Kinder und Jugendliche“.

Mehr erfahren

IAS begrüßt die 10.000. Teilnehmerin

14.03.2017 - Das Institut für Achtsamkeit begrüßt mit Maria Cristina Castelli die 10.000. Kursteilnehmerin seit der Institutsgründung. Die Kinder- und Jugendpsychiaterin bekommt vom IAS ein kleines Dankeschön und freut sich auf den Kursbeginn.

Mehr erfahren

„Stress bewältigen mit Achtsamkeit“ in englischer Übersetzung

12.03.2017 - Das Buch „Stress bewältigen mit Achtsamkeit“ von Dr. Linda Lehrhaupt und Petra Meibert gibt es ab sofort in englischer Übersetzung. Es trägt den Titel "Mindfulness-Based Stress Reduction: The MBSR Program for Enhancing Health and Vitality" und wird von ExpertInnen aus dem Bereich der Achtsamkeitspraxis empfohlen.

Mehr erfahren

IAS und Universität Duisburg-Essen beschließen Kooperation

06.03.2017 - Das Institut für Achtsamkeit und die Universität Duisburg-Essen arbeiten in bestimmten Bereichen künftig enger zusammen. Die beschlossene Kooperation ist ein weiterer wichtiger Schritt hin zu gemeinsamen Projekten.

Mehr erfahren

Linda Lehrhaupt in "stern GESUND LEBEN"

10.01.2017 - „Ein Achtsamkeitskurs ist kein Ticket ins Paradies“: Für die aktuelle Ausgabe „stern GESUND LEBEN“ gab Dr. Linda Lehrhaupt ein Interview, in dem es um Missverständnisse rund um das Thema Achtsamkeit geht. Wir veröffentlichen das Gespräch.

Mehr erfahren

IAS erweitert sein Team

03.01.2017 - Neues Jahr, neues Team: In das Jahr 2017 startet das Institut für Achtsamkeit personell gestärkt. Drei neue Mitarbeiterinnen unterstützen das IAS bei seinen Aktivitäten.

Mehr erfahren